Erfolgsgeschichten

Ricardo schloss 2011 sein Studium an der ITCA als Elektrotechniker ab. In Ergänzung zu diesem Abschluss hegt er Ambitionen, berufsbegleitend ein weiteres Diplom der ITCA als Elektroingenieur zu erlangen. Bevor er seine aktuelle Stelle bei FASOR (einer Gesellschaft im Bereich Energietechnik) antrat,...

[mehr]

Lucy hat ihr Studium der Kommunikationswissenschaften an der Universidad de Lima abgeschlossen. Im November 2014 erlangte sie mit ihrer Diplomarbeit zum Thema „Bulimie und Anorexie“ – „Wenn die Medien das weibliche Vorbild zerstören“ beim peruanischen Literaturwettbewerb der „Cope de Petroperú“ von...

[mehr]

William stammt aus San Juan Comalapa, Chimantenango – einer ruralen Gegend Guatemalas. Er hat sieben Geschwister, die Familie hält sich mit Minimalsalären der Eltern über Wasser. Als erster seiner Familie hat William eine akademische Ausbildung absolviert. Er schloss sein Studium als Agro-Ingenieur...

[mehr]

Mónica stammt aus einer Familie aus San Salvador. Ihr Vater ist seit vielen Jahren arbeitslos, und die Familie überlebt nur dank den Einkünften aus der Arbeit der Mutter. Um voranzukommen, nahm sie ihr Schicksal selber in die Hand, und beantragte ein Stipendium für ein Studium an der UDB. Hier...

[mehr]

Daniel schloss sein Studium 2009 gleichzeitig mit zwei Diplomen ab: Zum einen als Maschinenbauingenieur an der EAFIT in Medellín, zum anderen als Ingenieur und Master of Science der „École Nationale d’Ingénieurs de Metz“. Seine weitere akademische Laufbahn absolvierte er an der École Nationale...

[mehr]

Juan schloss sein Studium als Industrie-Ingenieur an der Pontífica Universidad Católica del Perú mit Auszeichnung ab. Danach arbeitete er im Banco de Crédito als stellvertretender Leiter der Fixed Income Abteilung. Gleichzeitig führte er ein Projekt ein, welches sich in öffentlichen Schulen um die...

[mehr]

Mario absolviert zurzeit sein drittes Ausbildungsjahr an der Universidad Francisco Marroquín im Fachbereich Finanz- und Rechnungswesen. Neben seinem Studium beteiligt er sich aktiv als Lehrperson des Programms „Uno Con Uno“, das sich an Kinder aus dem Landesinneren Guatemalas richtet. Zudem...

[mehr]

Im Jahr 2009 musste die Familie von Claudia Fátima aufgrund hoher Kriminalität ihren Wohnort verlassen. Sie zogen in eine andere Gemeinde, wo ihre Eltern einen kleinen Laden und eine Bäckerei eröffneten. Claudia Fátima wollte unbedingt an die ESEN, doch die Einkünfte der Familie reichten hierfür bei...

[mehr]

Juan absolviert an der EAFIT sein 5. Semester im Fachbereich Informatik. Zudem ist er Lehrbeauftragter für Programmierung im Rahmen eines gemeinsamen Projekts der EAFIT mit dem Ministerium für Informatik und Kommunikationswissenschaften. 

Juan engagierte sich 2014 bei „Ruta-n“, einer...

[mehr]

Nancy schloss ihr Studium an der Universidad de Lima mit dem Lizenziat in Kommunikationswissenschaften ab. Zurzeit führt sie erfolgreich ein eigenes Unternehmen mit 5 Angestellten in Beratung der Digitalen Kommunikation und andere innovative Projekte. Firmen, wie diejenige von Nancy Vega, tragen zum...

[mehr]